Download Arbeitsmedizin in den USA: Bericht der Teilnehmer an einer by Regierungsmedizinaldirektor Dr. med. Dietrich Schürmann PDF

By Regierungsmedizinaldirektor Dr. med. Dietrich Schürmann (auth.)

Show description

Read Online or Download Arbeitsmedizin in den USA: Bericht der Teilnehmer an einer Studienreise 6.September bis 10.Oktober 1963 PDF

Similar german_8 books

Der Elektromotor für die Werkzeugmaschine

Dieser Buchtitel ist Teil des Digitalisierungsprojekts Springer publication information mit Publikationen, die seit den Anfängen des Verlags von 1842 erschienen sind. Der Verlag stellt mit diesem Archiv Quellen für die historische wie auch die disziplingeschichtliche Forschung zur Verfügung, die jeweils im historischen Kontext betrachtet werden müssen.

Krebsrehabilitation und Psychoonkologie

Die psychosoziale Rehabilitation Krebskranker ist ein Thema von ständig wachsender Bedeutung. Die fachgerechte psychosoziale Nachsorge erfordert jedoch auch eine extensive systematische Rehabilitationsforschung. Deutsche und internationale Psychoonkologen und Rehabilitationsforscher stellen in diesem Buch aktuelle Entwicklungen auf diesem Gebiet vor.

Wieder Aufstehen: Frühbehandlung und Rehabilitation für Patienten mit schweren Hirnschädigungen

In ihrem neuen Buch beschäftigt sich die Autorin von "Hemiplegie" (STEPS TO stick with) mit der Frührehabilitation von Patienten, die ein Hirntrauma oder eine ähnliche schwere Hirnschädigung erlitten haben. Sie stellt ein umfangreiches Spektrum von Behandlungsmöglichkeiten vor, angefangen von der Intensivbehandlung bis hin zum Neuerlernen des Gehens.

Additional resources for Arbeitsmedizin in den USA: Bericht der Teilnehmer an einer Studienreise 6.September bis 10.Oktober 1963

Sample text

7. Behandlung von Beru/sun/allen Bei der Behandlung von Berufsunfallen zeigt sich eine sehr differierende Handhabe, was z. T. von der Art der Betriebsversicherung abhangt. So gibt es Betriebe, die sich nur auf die Erste Hilfe beschranken und jeden Berufsunfall, der eine langere Ausfallzeit als einen Tag nach sich zieht, an frei praktizierende Krzte abgeben. In anderen Betrieben wird der Verletzte bis zur Erlangung der Arbeitsfahigkeit behandelt. Ein Durchgangsarztsystem wie in Deutschland kennt man nicht.

Auch die erstaunlich hohe Zahl von 130 teilbeschaftigten (= halftime-) Krzten bei der Damenoberbekleidungsgewerkschaft verliert etwas an Gewicht, wenn man weiB, daB hier aUe Krzte zusammengefaBt sind, die z. T. nur wenige Stunden in der Woche im "Medical-Center" tatig werden. Auf der anderen Seite wiederum besteht in den USA die Neigung, mehrere teilzeitbeschaftigte Krzte, die z. T. nur einige Stunden in der WodIe da sind, zu einem "fulltimedoctor" zusammenzuziehen, so daB aus mehreren nur stundenweise tatigen Krzten die entspredIende Zahl vollbeschafttigter Krzte wird.

1m Renten- oder Anerkennungsverfahren bei Berufskrankheiten bzw. Berufsunfallen liefern die Krzte, auch die Werksarzte, grundsatzlich nur die arztlichen Unterlagen fur die Behandlung des Falles. Die Entscheidung, ob es sich urn einen Berufsunfall oder um eine Berufskrankheit handelt, triffi nicht der Arzt, sondern ein Sachbearbeiter fUr dieses Gebiet. Beim "Workmen's Compensation Board" werden die klaren Falle sofort aussortiert, fur aIle anderen ein "hearing" veranstaltet und im Verwaltungsverfahren entschieden.

Download PDF sample

Rated 4.35 of 5 – based on 36 votes