Download Autohöfe des Güterkraftverkehrs: Entwicklung und Funktionen by Professor Dr. August Marx, Dr. Karl-Friedrich Ackermann PDF

By Professor Dr. August Marx, Dr. Karl-Friedrich Ackermann (auth.)

Die letzten 50 Jahre sind im Verkehrswesen gekennzeichnet durch das Auf­ kommen neuer und leistungsfähiger Transportmittel. Die Entwicklung des Kraftwagens zu einem wichtigen Verkehrsträger bedeutete für das bis da­ hin auf der Alleinherrschaft von Schienenverkehr und Schiffahrt aufge­ baute Verkehrssystem eine geradezu revolutionierende Umwälzung. Es überrascht deshalb nicht, wenn die vielschichtigen Probleme einer sinn­ vollen Wettbewerbsordnung und Arbeitsteilung gerade zwischen Schiene und Straße zunächst im Vordergrund des Interesses standen und immer noch stehen. Erst in neuerer Zeit finden auch die spezifisch betriebswirtschaft­ lichen Aspekte und die Fragen wirtschaftlicher Gestaltung des Güterkraft­ verkehrs stärkere Beachtung. Die folgende Untersuchung, die im wesentlichen bereits 1963 zum Abschluß kam, beschäftigt sich mit einem bisher noch kaum erforschten Bereich des Güterkraftverkehrswesens,nämlich den Autohöfen. Es handelt sich dabei ganz allgemein und grundsätzlich um Dienstleistungsbetriebe, die durch Betreuung der Fahrer und Fahrzeuge sowie durch Bereitstellung von Umschlags-und Lagereinrichtungen den besonderen Bedürfnissen des Güterkraftverkehrs dienen. Diese Betriesanlagen sind vor allem in den united states weit verbreitet und haben in der Nachkriegszeit auch in Deutschland eine zunehmende Bedeutung für die Rationalisierung des Güterkraftverkehrs erlangt. Bei der Ausarbeitung, insbesondere bei der Sammlung des empirischen Mate­ rials, stand mir mein Assistent, Herr Dr. Karl-Friedrich Ackermann, in so großem Umfange in selbständiger Arbeitsweise zur Verfügung, daß ich von einer Gemeinschaftsarbeit sprechen und Herrn Dr. Ackermann als Mitver­ fasser bezeichnen möchte.

Show description

Read Online or Download Autohöfe des Güterkraftverkehrs: Entwicklung und Funktionen Ein Beitrag zur Verkehrsrationalisierung und Verkehrskoordinierung PDF

Best german_8 books

Der Elektromotor für die Werkzeugmaschine

Dieser Buchtitel ist Teil des Digitalisierungsprojekts Springer publication records mit Publikationen, die seit den Anfängen des Verlags von 1842 erschienen sind. Der Verlag stellt mit diesem Archiv Quellen für die historische wie auch die disziplingeschichtliche Forschung zur Verfügung, die jeweils im historischen Kontext betrachtet werden müssen.

Krebsrehabilitation und Psychoonkologie

Die psychosoziale Rehabilitation Krebskranker ist ein Thema von ständig wachsender Bedeutung. Die fachgerechte psychosoziale Nachsorge erfordert jedoch auch eine in depth systematische Rehabilitationsforschung. Deutsche und internationale Psychoonkologen und Rehabilitationsforscher stellen in diesem Buch aktuelle Entwicklungen auf diesem Gebiet vor.

Wieder Aufstehen: Frühbehandlung und Rehabilitation für Patienten mit schweren Hirnschädigungen

In ihrem neuen Buch beschäftigt sich die Autorin von "Hemiplegie" (STEPS TO persist with) mit der Frührehabilitation von Patienten, die ein Hirntrauma oder eine ähnliche schwere Hirnschädigung erlitten haben. Sie stellt ein umfangreiches Spektrum von Behandlungsmöglichkeiten vor, angefangen von der Intensivbehandlung bis hin zum Neuerlernen des Gehens.

Extra resources for Autohöfe des Güterkraftverkehrs: Entwicklung und Funktionen Ein Beitrag zur Verkehrsrationalisierung und Verkehrskoordinierung

Sample text

Die Art der Güterkraftverkehrsbetriebe, die als Nachfrager nach Autohofleistungen in Betracht kommen, 3. der Standort, 4. die Art der Betriebsträger und 5. die Funktionen der Autohofbetriebswirtschaften. 1. Das Verkehrsobjekt als Wesensmerkmal des Autohofes Wie bereits festgestellt worden ist, läßt die sprachliche Bedeutung des Wortes "Autohof" nicht erkennen, ob es sich um eine Anlage des Personen- oder des Güterkraftverkehrs handelt. Es ergeben sich in dieser Hinsicht folgende Möglichkeiten einer Begriffsbestimmung: 1.

Garagenbetriebe als auch Tankstellen und Reparaturbetriebe verstanden werden. Gelegentlich sind auch Umschlagplätze von Spediteuren, Beherbergungsbetriebe für Kraftfahrer und andere Dienstleistungsbetriebe des Verkehrs gemeint. Der Begriff "Autohof" wird somit im allgemeinen Sprachgebrauch sehr vielseitig gedeutet; er kann in der Tat nur als umfassende Gattungsbezeichnung und als Ober- bzw. Sammelbegriff für die Betriebsanlagen des Kraftverkehrs interpretiert werden3). Diese weite Fassung des Begriffs "Autohof" erfährt indes eine bedeutende Einengung, wenn man die historische Entstehung und Entwicklung des Autohofes als Institution berücksichtigt.

Garagenbetriebe als auch Tankstellen und Reparaturbetriebe verstanden werden. Gelegentlich sind auch Umschlagplätze von Spediteuren, Beherbergungsbetriebe für Kraftfahrer und andere Dienstleistungsbetriebe des Verkehrs gemeint. Der Begriff "Autohof" wird somit im allgemeinen Sprachgebrauch sehr vielseitig gedeutet; er kann in der Tat nur als umfassende Gattungsbezeichnung und als Ober- bzw. Sammelbegriff für die Betriebsanlagen des Kraftverkehrs interpretiert werden3). Diese weite Fassung des Begriffs "Autohof" erfährt indes eine bedeutende Einengung, wenn man die historische Entstehung und Entwicklung des Autohofes als Institution berücksichtigt.

Download PDF sample

Rated 4.65 of 5 – based on 7 votes