Download Die Ernährungsbedürfnisse von Sportlern by Dr. med. F. Brouns (auth.) PDF

By Dr. med. F. Brouns (auth.)

Einer der wichtigsten Aspekte der Sportlerern{hrung ist der erh|hte Energiebedarf und die damit zusammenh{ngende ausreichende und ausgewogene N{hrstoffversorgung. Diese ist von entscheidender Bedeutung f}r einen ad{quaten Ern{hrungsstatus, eine optimale sportliche Leistung und angemessene Erholung sowie f}r die Verringerung von Gesundheitsrisiken. Dies ist jedoch nicht immer einfach zu bewerkstelligen. Bei extrem hohem Energieverbrauch infolge intensiverDauerbelastung ist eine angemessene Energie- und N{hrstoffzufuhr erforderlich, um den Energie-, Stickstoff- und Fl}ssigkeitshaushalt im Gleichgewicht zu halten. In dem vorliegenden klar gegliederten und didaktisch intestine aufbereiteten Buch wird besonderes Gewicht auf die Makron{hrstoffe (Kohlenhydrate, Fett und Protein) und Mikron{hrstoffe (Vitamine, Mineralstoffe und Spurenelemente) gelegt.Desweiteren behandelt das Buch Aspekte der Dehydratation und Rehydratation und gibt einen kurzen Abri~ des Energiestoffwechsels. Empfehlungen f}r eine eventuelle N{hrstoffsupplementation werden zus{tzlich gegeben. Das Buch gibt Richtlinien in Fragen der Sportlerern{hrung und dient gleichzeitig als Verhandlungsbasis f}r eine m|gliche gesetzliche Regelung hinsichtlich Sportnahrungsmitteln innerhalb der EG. In intestine verst{ndlicher Weise geschrieben, gibt es Sportmedizinern, Ern{hrungswissenschaftlern, Ern{hrungsberatern, Trainern, Physiologen und Studenten der Ern{hrungs- und Sportwissenschaften einen fundierten wissenschaftlichen ]berblick }ber den gesamten Bereich der Ern{hrung in Verbindung mit activity.

Show description

Read Online or Download Die Ernährungsbedürfnisse von Sportlern PDF

Best german_8 books

Der Elektromotor für die Werkzeugmaschine

Dieser Buchtitel ist Teil des Digitalisierungsprojekts Springer booklet records mit Publikationen, die seit den Anfängen des Verlags von 1842 erschienen sind. Der Verlag stellt mit diesem Archiv Quellen für die historische wie auch die disziplingeschichtliche Forschung zur Verfügung, die jeweils im historischen Kontext betrachtet werden müssen.

Krebsrehabilitation und Psychoonkologie

Die psychosoziale Rehabilitation Krebskranker ist ein Thema von ständig wachsender Bedeutung. Die fachgerechte psychosoziale Nachsorge erfordert jedoch auch eine in depth systematische Rehabilitationsforschung. Deutsche und internationale Psychoonkologen und Rehabilitationsforscher stellen in diesem Buch aktuelle Entwicklungen auf diesem Gebiet vor.

Wieder Aufstehen: Frühbehandlung und Rehabilitation für Patienten mit schweren Hirnschädigungen

In ihrem neuen Buch beschäftigt sich die Autorin von "Hemiplegie" (STEPS TO persist with) mit der Frührehabilitation von Patienten, die ein Hirntrauma oder eine ähnliche schwere Hirnschädigung erlitten haben. Sie stellt ein umfangreiches Spektrum von Behandlungsmöglichkeiten vor, angefangen von der Intensivbehandlung bis hin zum Neuerlernen des Gehens.

Extra info for Die Ernährungsbedürfnisse von Sportlern

Sample text

Solche Wirkungen sind (falls sie sich uberhaupt nachweisen lassen) durch ErnahrungsmaBnahmen bedingt. 2 naher eingegangen werden. 1 Fliissigkeit und Elektrolyte Die Fltissigkeit wird in Diskussionen tiber den N ahrungsbedarf oft vergessen. Der Mensch kann jedoch tiber langere Zeit ohne Makro- und Mikronahrstoffe, nicht aber ohne Wasser auskommen. Wasser ist die Grundsubstanz ftir alle Stoffwechselprozesse, die sich im menschlichen Organismus abspielen. Wasser ermoglicht den Transport der flir das Wachstum und die Energieproduktion benotigten Substanzen und stellt die Zirkulation und den Austausch von Nahrstoffen und Stoffwechselendprodukten zwischen den Organen und dem AuBenmilieu sicher.

50 g oder 0,8-0,9 g/kg Korpergewicht/Tag [131]. Insgesamt betragt die Proteinaufnahme in den wesentIichen Landern bei gesunden Personen 10-15 Energie- % (Energie-% = Prozentanteil an der taglichen Energiezufuhr), was einer taglichen Zufuhr von zirka 50-90 g bei einer Energiezufuhr von 2000-3000 kcal entspricht. Dieser Wert scheint bei Personen, die sich langdauernden, intensiven Belastungen unterziehen, nicht wesentIich abzuweichen. Bei Radrennfahrern, die an derTour de France teilnahmen, wurde ein Wert von 12Energie-% beobachtet, wobei wahrend 3 Wochen taglich 6500 kcal zugefUhrt und verbraucht wurden [165].

Eine gewisse Menge Kohlenhydrate wird jedoch immer benotigt, urn die fur den Zitronensaurezyklus erforderlichen Zwischenprodukte zu liefern (Substanzen, die zur Aufrechterhaltung der aeroben Energiegewinnung benotigt werden). Aus diesem Grunde beginnt der Organismus in allen Fallen von Blutzukkermangel, Glukose aus anderen Substraten zu produzieren, ein Vorgang, der als Glukoseneubildung bezeichnet wird [135, 138]. EinfluB der Korperbelastung Bei korperlicher Belastung fuhren verschiedene neurale, metabolische und hormonelle Stimuli sowohl zu einer erhohten Fettutilisation als auch zu einer erhohten Fettmohilisierung.

Download PDF sample

Rated 4.61 of 5 – based on 44 votes